Chorleiter

Stets gut gelaunt, offen, mitreißend und mit Spaß bei der Sache, dennoch auf sympathische Art und Weise fordernd – diese Aussage steht charakterisierend für Chorleiter Mario Gebert.

 Mario Gebert, geboren in Heilbronn, begann bereits mit 7 Jahren seine musikalische Ausbildung am Klavier. Seine intensive Tätigkeit als Chorleiter, Pianist und Sänger führte nach dem Abitur dazu, dass sich unser Dirigent beruflich der Musik verschrieben hat.
Gebert studierte Ensembleleitung bei Prof. Ernst Oestreicher, Bachelor und Master Chorleitung bei Prof. Jörg Straube und Orchesterleitung bei Prof. Yuuko Amanuma an der Hochschule für Musik Würzburg.

Ergänzend zu seinen Studien besuchte Gebert Meisterkurse bei Bertrand Gröger (Jazzchor Freiburg), Hans- Martin Sauter (LAKI- Chor), Szymon Wyrzykowski (Polnischer Rundfunkchor), Geijs Leenars und Simon Helsey (Rundfunkchor Berlin). Zudem arbeitete er mit führenden Chören und Orchestern, wie den Bremer Philharmonikern, den Hofer Sinfonikern, dem Norddeutschen Figuralchor und dem Krakau Rundfunkchor.

Regelmäßige Konzerte im gesamten Bundesgebiet, sowie im Ausland (Ungarn, Frankreich, Japan) zeugen von Geberts hohem künstlerischen Ansehen.


Stimmen

Alt
Eveline Christ-Kober | Jutta Frömming | Vera Gärtner | Nicky van Hasselt | Irina Juros | Sabine Krückhans | Gabi Leistikow | Laura Leiß | Dorothea Piontek | Leila Preisz | Beate Rampf-Präg | Elisabeth Reichert | Jennifer Richert | Carina Schihwetz | Sabine Seer | Moniq Walter

Bass
Thorben Dautel | Wolfgang Drobny | Jochen Gebert | Rainer Rockenberger | Dietmar Schlesiger | David Scholtes | Dietmar Walter | Georg Weber

Sopran
Gudula Achterberg | Lioba Baumgärtner | Alexandra Benz | Meike Epli | Gudrun Deichsel | Franziska Gärtner | Silvia Gärtner | Manuela Kinbacher | Bettina Leiß | Birgit Lepple | Sabine Neuberger | Angelina Rappold | Julia Rappold | Luisa Ritter | Irina Schrape | Ricarda Senghaas | Christine Stürner | Verena Walter | Manuela Zimmer

Tenor
Rainer Bopp | Ralf Fuchs | Christoph Mederus | Tobias Pfündel | Markus Senghaas